Schlagwort-Archiv: CAC Show Szombathely 2014

Aktuelles

Mit dem Rolling Coat klappt es bei Sido sehr gut- allerdings darf der Abstand nie zu lang werde, weil sein Fell rasend schnell wächst…….

Bin schon ganz zufrieden mit meinem Werk!!! :-)

Juli 2016:

Ich bin immer darauf bedacht, dass meine Hunde auch aussehen wie Airedales und nicht wie Wollschafe- deshalb bin ich eigentlich ständig am Trimmen.

Immer wieder bin ich erstaunt, ja manchmal sogar entsetzt, wenn ich auf diversen Internet- Seiten und in Airedale- Gruppen die vielen Fotos von ungetrimmten oder falsch getrimmten, manchmal einfach nur irgendwie abgeschorenen Airedales sehe, wo man schon fast nicht mehr erkennen kann, um welche Rasse es sich eigentlich handelt.

Das Trimmen ist eigentlich eine Kunst, weil man den Hund richtig modellieren muss um seine Vorzüge zu unterstreichen.

Ich arbeite bei Sido am sogenannten „Rolling Coat“, dabei wird das Fell in wöchentlichen Intervallen nachgetrimmt und der Hund sieht dann immer so aus, wie es im Standard beschrieben ist.

Erst gestern hatten wir wieder eine Sitzung, und danach muss Sido immer die Sau rauslassen und sich austoben, wenn er vorher brav am Trimmtisch still gestanden ist:

Mai 2016:

Auch im Wonnemonat Mai wird wieder fleißig trainiert- vor allem bei so strahlendem Wetter!

In der Unterordnung gibt es immer wieder alles Mögliche zu üben und zu festigen- schließlich soll bei der nächsten Prüfung alles sitzen!

Das Frühjahr ist da, und damit haben wir auch wieder mehr Regelmäßigkeit in unser Training gebracht. Wenn man den Hundeplatz nicht gerade in unmittelbarer Nähe hat, ist es natürlich auch viel schwieriger, das Training öfter einzuplanen.

Wir hatten das große Glück, zusätzlich zu unserem Verein in Feuersbrunn am Wagram auch noch ganz in unserer Nähe eine private Trainingswiese zu finden, die wir nun regelmäßig zu den verschiedensten Tageszeiten mitbenützen können. Wir können dort ganz allein auch mehrmals in der Woche hinfahren und Sidos Training verfeinern- es ist eine tolle Möglichkeit für uns!

Sido ist wieder mit Eifer bei der Sache, und es macht uns jedesmal großen Spaß. Auch Jonas darf immer mit, und nach der Arbeit können die beiden Hunde nach Herzenslust auf der Wiese herumtollen.

Hier toben Sido und Jonas in unserem Garten- Sido durfte gerade vom Trimmtisch herunter und musste sofort seine überschüssigen Energien los werden……..

 

 

 

JULI 2015:  ZZP und BGH 2 an einem Tag geschafft!

Unser Styrian Spirit Insider (Sido) besteht an einem Tag gleich zwei Prüfungen in Oberwart (Burgenland):

Die ZZP (Zuchtzulassungsprüfung), die aus der Formwertbeurteilung, der Gehorsamsüberprüfung und dem Wesenstest besteht und danach auch noch die BGH 2 !

Die Prüfungsteile zogen sich über fünf Stunden, und zusätzlich waren der fremde Platz, die vielen interessanten Hündinnen rundum und die Hitze eine große konzentrationsmäßige Herausforderung.

Umso mehr sind wir stolz auf unseren erst zweijährigen Sido, dass er alles brav gemeistert hat!

Er wird nun beim ATS als Deckrüde geführt und darf ab sofort interessierte Airedale- Damen beglücken! :-)

Am Samstag, dem 27.06.2015 haben wir bei Sido das HD- Röntgen inklusive Ellenbogenröntgen durchführen lassen, und die Befundung fiel erwartungsgemäß einwandfrei aus:

Der Befunder des ATS, Dr. Horst Wagner in St. Pölten, bescheinigt Sido

die Stufe HD-A und ED-0 !

SCHUTZTRAINING im Mai 2015- Sido bei der Arbeit:

 

 

Mai 2015– wir haben in letzter Zeit fleißig im HC Wagram trainiert und bereiten uns auf die anstehenden Prüfungen vor. Sido und mir macht das Training enorm viel Spaß, und jedes Mal kommen wir ein großes Stück weiter- Sepp nimmt sich für uns immer sehr viel Zeit und motiviert uns perfekt! DANKE!

Auch das Spielen kommt bei unseren Airedales Sido und Jonas nie zu kurz! :-)

 

 

MÄRZ 2015: Endlich SOMMERZEIT!!!!

Das heißt für unser Training, dass wir es jetzt auch wieder bis in die Abendstunden besser ausnützen können und dadurch viel mehr Gelegenheit haben unsere Zeit auf dem Hundeplatz zu verbringen.

Wir sind jetzt Mitglied im HC am Wagram, und jeden Montag gibt es jetzt bei Sepp (Josef Ostertag)  wieder Unterordnung, zusätzlich mindestens einmal pro Woche Schutzdienst- wir freuen uns schon, und Sido ist voll motiviert!

Hier ein paar Bilder von unserem Frühjahrstraining (siehe auch unter „Training“!)

 

 

März 2015:

Land in Sicht!!!

Nach dem ziemlich nassen Winter kommen wir nun hoffentlich wieder regelmäßig ohne größere Pausen zum Trainieren, sofern das Wetter mitspielt…

Sido wird nächste Woche schon zwei Jahre alt- wie schnell die Zeit vergeht!

In den letzten beiden Wochen sorgte unser Besuchshund Bori für Abwechslung im Haus:

Wir übernahmen die Urlaubsbetreuung für die kleine Bori, und die Buben waren den ganzen Tag beschäftigt. Sido spürte „Frühlingsgefühle“, und obwohl Bori kastriert ist, war er völlig aus dem Häuschen. Überhaupt reagiert er auf läufige Hündinnen aus der Umgebung ziemlich stark, was sich in wiederholtem Wolfsgeheul äußert, sobald er etwas Derartiges wittert.

Ende Januar 2015:

Der Winter war zwar bisher sehr warm, aber auch ziemlich nass- deshalb konnten wir die Hundeplätze nur sporadisch besuchen.

Unserem Sido fehlt das regelmäßige Training, was sich immer wieder in Zerstörungswut äußert:

Von den beiden neuen Hundematten, die wir bestellt hatten, hat er eine davon bereits am zweiten Tag in ihre Bestandteile zerlegt….:-(

In den bevorstehenden Semesterferien ist wieder Schutztraining angesagt, und das wird ihm hoffentlich wieder die nötige Abwechslung verschaffen, sofern das Wetter mitspielt!

 

SOMMER 2014:

P1070478STYRIAN SPIRIT INSIDER (Sido) und sein Resümee im ersten Ausstellungsjahr 2014:

IHA Oberwart 12.07.2014:                V1 + CACA

Klubschau Oberwart  12.07.2014:   V1 + CACA

IHA Szombathely:        13.07.2014:    V1

Bundessieger Tulln 27.09.2014:        V2 + Res.          CACA

 

Terriershow Tulln 28.09.2014:   V1 + CACA

                                                                                        IHA Wels 06.-07.12.2014:           SG 1, V1

Dass er nicht nur vom Aussehen her gut ankommt, bewies Sido heuer bereits bei zwei Prüfungen in der Unterordnung im Jahr 2014:

Im Juni bestand er die BH- Prüfung, im Oktober die BGH 1 mit einem glatten Sehr gut (90 Punkten).

Hier gibt es Berichte und Fotos über unsere Ausstellungs- und Prüfungserfolge 2014:

Die IHA Oberwart im Juli 2014:

 

Die Klubschau Oberwart im Juli 2014:

 

Sido hat sich im Ring sehr gut präsentiert und war das ganze Wochenende ein wirklich braver

„Ausstellungshund“- allerdings ist er jetzt sehr froh, wieder daheim im Garten toben zu dürfen…

 Wieder ein Ausstellungswochenende, für das ich Sido diesmal schon ganz alleine getrimmt habe- den beiden Richterinnen hat er gefallen:

Die Bundessieger- Ausstellung in Tulln (27. bis 28. 09. 2014)

Eine sehr laute, von Gedränge und Platzmangel dominierte Veranstaltung, die uns gleich nach der Schau fluchtartig das Weite suchen ließ……Oberwart war viel gemütlicher!

Am Samstag erhielten wir die Bewertung V2 und Res. CACA

Am Sonntag gab es V1 und CACA- es geht weiter in Richtung Championtitel!

 

Die IHA Wels vom 06.-07.12.2014 brachte ein Sehr gut 1 und ein Vorzüglich 1 ein und bildete den Abschluss des äußerst erfolgreichen ersten Ausstellungsjahres unseres Styrian Spirit InsiderAuch für diese Ausstellung habe ich das Trimming ohne Hilfe geschafft- jetzt bin ich mir auch wirklich schon in allen Details dieser aufwändigen Technik sehr sicher, und ich möchte eigens betonen, dass bei mir die Schermaschine ein absolutes No-Go ist- es wird ausschließlich händisch getrimmt!

Sido besteht am 6. Juni 2014 die BH- Prüfung!

Leistungsrichterin Christiane Geritzer hat sich von ihm sehr angetan gezeigt, vor allem auch deshalb, weil er während der Übung „Ablegen unter Ablenkung“ sogar dann brav liegen geblieben ist, als eine Fliege ständig seine Nase umschwirrte….schade, dass es davon kein Foto gibt, wie sein Blick der Fliege folgte, er aber ganz still auf seinem Platz blieb…..:-)

Immerhin war Sido mit seinen 14 Monaten der jüngste Teilnehmer bei dieser Prüfung und hat sowohl im Unterordnungsteil als auch im Verkehrsteil volle Konzentration bewiesen!

Am 11.10.2014 besteht unser 18 Monate alter Sido die BGH 1- Prüfung mit einem Sehr gut (90 Punkten!) unter Leistungsrichter Georg Sticha im HSV Bergland– jetzt wird fleißig für die BGH 2 trainiert, die wir demnächst ablegen werden.

 

Ausstellungen

 

Hier die Ausstellungsergebnisse unseres STYRIAN SPIRIT INSIDER (Sido) im Jahr 2014:

IHA Oberwart:                        V1 ,  CACA

Klubschau Oberwart:            V1 , CACA

CAC- Show Szombathely:      V1

Bundessieger Tulln:                V2 ,  Res. CACA

Terrierschau Tulln:                  V1 , CACA

IHA Wels:                                  SG 1, V1

 

Nun haben wir mit der IHA Wels im Dezember 2014 das erste Ausstellungsjahr beendet- auch diesmal konnte Sido nach einem etwas enttäuschenden Sehr gut 1 am Samstag am letzten Ausstellungstag bei dem italienischen Richter Jari Rosario Spagna wieder das gewohnte V1 holen.

 

Die Ausstellung „Bundessieger Tulln“ liegt hinter uns und wir können auch diesmal wieder sehr stolz auf unseren Sido sein:

Er erhielt einmal V2 + Res. CACA und einmal V1 + CACA– wieder ein großer Schritt in Richtung „Österreichischer Champion“!

 

 IHA und ATS Klubschau Oberwart 

Sido hat sich im Ring sehr gut gezeigt und konnte zwei Pokale und die ersten CACA´s mit nach Hause nehmen- unser nächstes Ziel ist daher die Erlangung des Titels „Österreichischer Champion“!

 

 

Korrektes Kopf- Styling:

Für Sommer/ Herbst 2014 stehen die ersten Ausstellungen auf dem Programm.

Im Winter haben wir mit dem Ringtraining begonnen, um Sido  im Vorführring möglichst optimal präsentieren zu können. Auch das regelmäßige Trimmen nehme ich sehr ernst und arbeite ständig am korrekten Styling.

Ich versuche mein Wissen um das richtige Trimmen ständig zu erweitern und hole mir immer wieder Expertentipps, besuche Kurse und schaue den wahren Meistern auf die Finger.

Das Ausstellungstrimming- eine eigene Wissenschaft:

Ich möchte hier ein paar Worte zum Trimmen meiner Hunde sagen- ich beschäftige mich damit schon seit mehr als zwanzig Jahren, seit dem ersten Airedale, den wir hatten.

Natürlich lernt man diese aufwändige Technik nicht in ein paar Wochen oder Monaten, sondern es erfordert viel Wissen, Fingerspitzengefühl und vor allem Geduld. Man muss etliche Kurse besuchen, bei denen man von echten Könnern dieses Handwerks viel lernen kann, und daheim dann am eigenen Hund immer üben, üben, üben…..

Anfangs dachte ich, es wohl nie zu lernen, weil das Ziel so weit weg schien. Mittlerweile habe ich  so viele Techniken, Trimmwerkzeuge und Tipps ausprobiert, dass ich meinen Hund auch schon für die Ausstellung selbstständig und ohne Hilfe trimmen kann.

Viele Hundesalons bieten zwar das Trimmen an, in Wahrheit wird aber aus Zeitgründen meistens der Großteil geschoren, was sich längerfristig sehr nachteilig auf Fellqualität und Hautgesundheit auswirkt.

Wird die Haut durch das Entfernen des abgestorbenen Haares nämlich nicht ausreichend belüftet, sind hartnäckige Ekzeme oft die Folge. Und niemand kann mir erzählen, dass man einen Airedale in 2 oder 3 Stunden fix und fertig gestylt wieder abholen kann- das ist einfach nicht möglich, weil es in Wahrheit viel mehr Zeit erfordert.

Ich hatte zum Glück den richtigen „Riecher“, was meine Lehrmeister betrifft. Zum einen war es der Holländer Jac Houben, ein sehr erfolgreicher Welsh- und Airedale- Züchter, der seine Hunde auf den Ausstellungen immer so perfekt präsentierte, dass kaum ein anderer eine Chance gegen seine Hunde hatte.  Wer erinnert sich nicht an den legendären „Stargus Galileo“, der alle Titel gewann, die es zu gewinnen gab? Dieser Hund faszinierte mich, und ich war entschlossen, meinen jungen Rüden auch so schön trimmen zu wollen.

Jac Houben hielt 2005 einen Kurs in Österreich, an dem ich mit dem damals knapp einjährigen Jonas teilnahm, und von ihm lernte ich damals schon sehr vieles, das ich dann daheim umzusetzen versuchte. Anfangs noch mit viel unbrauchbarem Trimmwerkzeug ausgestattet, schaffte ich mir mit der Zeit die richtigen Utensilien an.

Im Frühjahr 2014 fand ich auch in Margit Schönauer eine wirkliche Fachfrau auf ihrem Gebiet, die selbst Hundefriseure ausbildet und viele Erfolge auf internationalen Hundefriseur- Meisterschaften vorzuweisen hat. Sie half mir, Sido für die erste Ausstellung in Oberwart korrekt zu stylen.

Ein Kurs in ihrem Salon im Mai 2014 mit dem europaweit bekannten französischen Experten Denys Lorrain war dann die Krönung- Sido wurde für dieses Seminar sogar als Model eingeladen, und ich konnte ein Zertifikat mit nach Hause nehmen.

Am 10. Mai haben  Sido und ich am Seminar „Terrierköpfe“ im Hundesalon Margit Schönauer in Wien teilgenommen- Sido wurde sogar als Model engagiert und von Denys Lorrain, dem europaweit bekannten und erfolgreichen Hundefriseur, Richter und Terrierzüchter aus Frankreich, höchstpersönlich gestylt.

Hier einige Fotos von DENYS LORRAINS  Kopfstyling:

IMG_0990 IMG_0964 IMG_0939 IMG_0915

Trimmseminar

Trimmseminar mit Denys Lorrain